Skip to main content

Bis zu welcher Dicke kann man bei Unterflurzugsäge schneiden

Wenn man sich damit beschäftigt, dass man eine Unterflurzugsäge kaufen will, wird es wichtig sein, sich im Vorfeld gründlich zu informieren. Auf diesem Weg werden Fehlkäufe ausgeschlossen. Dies muss aus kaufmännischer Sicht das Ziel sein. Dabei sind viele Fragen zu beantworten. Es wird zu recherchieren sein, bis zu welcher Dicke mit einer solchen Maschine gearbeitet werden kann. Dieser Wert kann nicht allgemein angegeben werden, da dieser von verschiedenen Aspekten Abhängig ist.

Welche Aspekte sind ausschlaggebend?

Ein Punkt der dabei immer zu nennen ist, ist die Leistungsfähigkeit der Maschine. Verfügt diese über einen sehr starken Antrieb, so werden damit auch sehr dicke Materialien zu schneiden sein. Wird ein kleiner Motor verbaut wird dieser schnell an seine Leistungsgrenzen kommen.
Auch die Materialien, die bearbeitet werden sollen sind entscheidend. Sie bieten verschiedene Widerstände, der Motor muss eine entsprechende Leistung bringen, um das Sägeblatt durch den Werkstoff zu treiben. So haben Weichhölzer nur einen geringen Widerstand und lassen sich leicht bearbeiten. Metalle hingegen werden sehr anspruchsvoll in der Bearbeitung sein und eine große Leistung ist nötig.
Der Anstellwinkel des Sägeblatts wird ebenfalls darüber entscheiden, wie tief die Maschine in den Stoff vordringen wird. Bei einer Stellung von 90° wird das optimale Ergebnis zu erzielen sein.

Wo kann man sich über die Arbeitstiefe der Unterflurzugsäge informieren?

Es stehen dafür viele unterschiedliche Informationsquellen zur Verfügung.
Für jedes Modell wird vom Hersteller ein Datenblatt ausgegeben. Auf diesem sind die wichtigsten Eckdaten angegeben. Die Arbeitstiefe gehört zu diesen. Das Datenblatt ist immer im Lieferumfang enthalten. Natürlich werden sehr viele Informationen auf der Verpackung der Unterflurzugsäge angegeben. Dies ermöglicht es dem Kunden, dass er schnell einen Überblick über die Leistungsfähigkeit erhält.
Ist kein Datenblatt vorhanden oder die Antwort auf die gestellte Frage ist nicht zu finden, ist es sinnvoll, dass man sich direkt an den Hersteller wendet. Die Ansprechpartner dort sind perfekt auf die eigene Produktlinie geschult und werden sehr schnell die benötigte Information liefern.


Ähnliche Beiträge